Die Notbetreuung endet an der Lindenschule mit dem 10. Juni!!!

Wegeplan der Lindenschule für Notbetreuung und Unterricht

Unser neuer Wegeplan ab dem 07.05.2020 gilt auch für Kinder in der Notbetreuung:

Ein- und Ausgänge der Lindenschule ab 7. Mai 2020
Corona-Wegeplan Lindenschule Mai 2020far[...]
PDF-Dokument [23.2 KB]

 

Schulstart ab 7. Mai 2020: Die Notbetreuung geht weiter

 

Ab dem 7. Mai werden die einzelnen Jahrgangsstufen tageweise wieder in die Schule gehen.

 

An allen Schutagen findet die Notbetreuung für angemeldete Kinder statt.


Kinder, die Unterricht haben, haben keine Notbetreuung. Sie gehen nach dem Unterricht in die OGS.

 

Wir planen für die Anwesenheit Ihres Kindes in der OGS die gleichen Zeiten ein wie die Zeiten, für die Ihr Kind zur Notbetreuung angemeldet ist.

 

Wichtig: Ihr Kind darf nur gesund zur Schule/Notbetreuung kommen (keine Anzeichen von Infektionen)!

 

Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens am Schultag vor dem ersten Betreuungstag bis 12 Uhr an.

Anmeldung zur Notbetreuung

Bitte klicken Sie zur Anmeldung auf den orangefarbenen "Button". Es öffnet sich ein Kontaktformular.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung zur Notbetreuung ausschließlich den Weg über dieses Kontaktformular!

 

 

Bitte beachten Sie zur Notbetreuung auch diesen Elternbrief (Download) und die Erläuterungen weiter unten auf dieser Seite:

Elterninformation Notbetreuung
Elterninformation Notbetreuung Jahrgangs[...]
PDF-Dokument [119.4 KB]

Notbetreuung: Voraussetzungen und Anmeldezeiten

Beachten Sie bitte die Voraussetzungen für einen Platz in der Notbetreuung:

 

Ein Elternteil ist in einem Berufsfeld beschäftigt, welches in der Liste der "berechtigte Berufsgruppen Notbetreuung" (siehe weiter unten als Download) aufgeführt. Sie haben keine Möglichkeit Ihr Kind selbst zu betreuen und haben außerdem keine Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten.

Lassen Sie uns die ausgefüllte Bescheinigung in jedem Fall zukommen.

 

Alleinerziehende berufstätige Eltern haben ab 27.04.2020 grundsätzlich einen Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind frühzeitig an, damit wir und der OGS-Träger für die kommende Woche den Personaleinsatz planen können, im Ausnahmefall spätestens aber am Schultag vor der benötigten Betreuung bis 12 Uhr. Spätere Anmeldungen können wir erst für den übernächsten Werktag berücksichtigen.

 

Teilen Sie uns in der Mail bitte mit, an welchen Tagen Sie bis wieviel Uhr einen Betreuungsplatz benötigen.

 

Bitte beachten Sie auch, dass die Betreuung morgens um 7:50 Uhr beginnt.

 

Achtung: Ihr Kind darf nur an der Notbetreuung teilnehmen, wenn es keine Symptome einer Atemwegs-Infektion aufweist und zudem im häuslich-familiären Umfeld keine Infektionen haben (z.B. Magen-Darm-Infektionen).

 

Räume und Notbetreuungsgruppen - wohin geht mein Kind?

 

  • Die Notbetreuungsgruppen werden ab Montag, 05.04.2020  in Jahrgangsgruppen organisiert:
    • Die Kinder der ersten Klassen werden in zwei Gruppen im Gebäude der ersten Klassen (G2) betreut.
    • Die Jahrgangsgruppe 2 ist in der Froschklasse (Hauptgebäude, OG)
    • Die Jahrgangsgruppe 3 ist in der Tigerklasse (Hauptgebäude, OG)
    • Die Jahrgangsgruppe 4 ist in der Löwenklasse (Hauptgebäude, OG).

 

Wichtig: Ihr Kind geht bitte direkt in den entsprechenden Raum für seine Notbetreuungsgruppe.

 

Erweiterung der Notbetreuung für alle berufstätigen alleinerziehenden Eltern

 

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder.

Notbetreuung: Anträge und Formulare zum Download

Die Stadt Frechen hat den Schulen einen Informationstext sowie ein Antragsformular für die Notbetreuung zur Verfügung gestellt. Der Antrag muss von Ihnen und vom Arbeitgeber ausgefüllt werden und vor der Teilnahme an der Notbetreuung in der Schule abgeben werden.

Informationstext der Stadt Frechen
Notbetreuung Schulen.pdf
PDF-Dokument [100.8 KB]
Antrag Notbetreuung
Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf
PDF-Dokument [544.7 KB]
Wer hat ab 23.04.2020 Anspruch auf die Notbetreuung?
berechtigte Berufsgruppen Notbetreuung a[...]
PDF-Dokument [82.9 KB]

Update 22.04.2020, 16:20 Uhr

 

Änderung der Öffnungszeiten der Notbetreuung

 

Mit sofortiger Wirkung hat das Schulministerium mitgeteilt, dass an den Wochenenden und an den kommenden Feiertagen KEINE Notbetreuung mehr angeboten wird.

 

 

Update 19.04.2020, 13:00 Uhr

 

Erweiterung der Berufsgruppen zur Nutzung der Notbetreuung

 

Das Gesundheitsministerium hat die Liste der Berufsgruppen veröffentlicht, die ab dem 23. April zusätzlich die Notbetreuung in den Schulen nutzen können.

Wenn Sie zu einer dieser Berufsgruppen gehören und keine Möglichkeit haben Ihr Kind zu betreuen und die Notbetreuung der Lindenschule nutzen möchten, müssen Sie eine Bescheinigung des Arbeitgebers als Nachweis der Tätigkeit in einer der aufgeführten Berufsgruppen in der Schule abgeben.

Das Formular und die Liste der Berufsgruppen finden Sie weiter unten als Download.

Notbetreuung: Elterbrief von Frau Schulministerin Gebauer

Bisherige Informationen zur Schulschließung/Notbetreuung März-April 2020

Update 20.03.2020, 17.55 Uhr: Neuerungen zur Notbetreuung:

 

Mit einer Schulmail des Schulministeriums vom 20.03.2020 wurden Neuerungen für die Notbetreuung von Kindern festgelegt. Diese gelten zunächst vom 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020:

  1. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
  2. Der zeitliche Umfang der Notbetreuung wird ausgeweitet: Die Notbetreuung steht bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien (grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag) zur Verfügung.

Voraussetzung für einen Betreuungsanspruch ist weiterhin die Arbeitgeber-bescheinigung, den Sie auch auf unserer Homepage herunterladen können. (siehe Download weiter unten).

 

Bitte kontaktieren Sie uns schnellstmöglich über die Mailadresse notbetreuung@lindenschule-frechen.de, damit wir und der OGS-Träger für die kommende Woche den Personaleinsatz planen können. Teilen Sie uns in der Mail bitte mit, an welchen Tagen Sie bis wieviel Uhr einen Betreuungsplatz benötigen.

 

Wir alle wissen, dass in diesen Zeiten Rücksicht und Zusammenhalt enorm wichtig ist. Wir versuchen als Schule, unseren Beitrag zu leisten, die in kritischer Infrastruktur arbeitenden Eltern bestmöglich zu unterstützen. Uns ist klar, dass sich Dienstpläne in der jetzigen Zeit täglich ändern können. Daher die dringende Bitte: Teilen Sie uns Änderungen so schnell wie möglich mit. Unter der oben genannten Mailadresse sind wir (fast) rund um die Uhr erreichbar.

 

Weiterhin bitte ich Sie alle um unbedingte Rücksicht auf unsere Mitmenschen. Auch wenn es schwer fällt: Bleiben Sie mit Ihren Kindern zu Hause, vermeiden Sie Besuche in der Nachbarschaft und meiden Sie größere Gruppen. Nur durch unser aller Verzicht auf soziale Kontakte lässt sich die Ausbreitung des Virus‘ verlangsamen und hoffentlich irgendwann auch stoppen!

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch weiterhin über die Homepage der Stadt Frechen (www.stadt-frechen.de) oder die Seite des Schulministeriums NRW (http://www.schulministerium.nrw.de).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und: #stayathome! 

 

Für das gesamte Team der Lindenschule

Ihr

Martin Koenen

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 20.03.2020, 16.20 Uhr:

 

Informationen der KJA zum Verpflegungsgeld der OGS während der Notbetreuung finden Sie in diesem Download:

Infos zum Verpflegungsgeld OGS
Verpflegungsgeld Kompensation.pdf
PDF-Dokument [336.9 KB]