Anmeldung zur Notbetreuung während der Schulschließung

Liebe Eltern,

 

für Anmeldungen zur Notbetreuung für die Zeit der Schulschließung ab dem 26. April 2021 benutzen Sie bitte nur dieses Formular!

 

Bevor Sie Ihr Kind anmelden, überlegen Sie bitte unbedingt, ob es nicht doch möglich ist, dass Sie Ihr Kind zu Hause betreuen. Es ist für uns personell sehr schwierig, die Notbetreuung zu organisieren. Die Gruppen werden sehr voll, und die Einhaltung der Abstandsregeln ist schwer umzusetzen.

 

Wenn Sie die Anmeldung absenden, bekommen Sie eine automatische Zusammenfassung Ihrer Angaben an Ihre Emailadresse geschickt. Diese gilt als Bestätigung Ihrer Anmeldung, sofern sie innerhalb der Anmeldefristen abgesendet wurde.

 

Notbetreuung

 

Die Notbetreuung findet in der Zeit der Schulschließungen montags bis freitags statt. Sie beginnt um 8:00 Uhr und endet wahlweise bis 11:30 Uhr oder bis 12:35 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in den Ferien, den Feiertagen und an Wochenenden keine Notbetreuung stattfindet.

 

Sie nehmen mit der Anmeldung zur Kenntnis, dass während der Notbetreuung in der Schule kein normaler Unterricht stattfindet. Ihre Kinder werden betreut, während sie ihre Wochenplanaufgaben bearbeiten ("pädagogische Betreuung").

 

Nachmittagsbetrieb

 

Wenn Sie bereits einen gültigen "OGS"-Betreuungsvertrag haben, können Sie Ihr Kind auch für den Nachmittagsbetrieb der Notbetreuung anmelden.

Für Kinder, die für den Nachmittagsbetrieb angemeldet werden, stellen wir ein Mittagessen/einen Imbiss zur Verfügung. Der Nachmittagsbetrieb endet wahlweise um 15 Uhr oder um 16 Uhr.

 

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden, dann gilt diese Anmeldung als verbindlich.

 

Schulbusse

 

Der Schulbus fährt unverändert zu diesen Zeiten ab der Haltestelle an der Lindenschule:
11:40 Uhr, 12:45 Uhr, 15:10 Uhr und 16:00 Uhr. Auch die Zeiten am Morgen bleiben unverändert.

 

Allgemeine Hinweise für Notbetreuung und Einverständniserklärung

 

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Anmeldungen nur bis zum Donnerstag der Vorwoche um 12 Uhr annehmen. Für die erste neue Anmeldung für die Woche ab dem 26.04.21 gilt ausnahmsweise eine Anmeldefrist bis Samstag, 24.04.21, 12 Uhr.

 

Mit der Anmeldung Ihres Kindes in der Notbetreuung oder die OGS erklären Sie sich einverstanden, dass Sie bzw. Ihr Kind sich an die aktuellen Regeln zur Verringerung des Infektionsrisikos halten. Insbesondere gilt, dass auf dem Schulgelände ein Abstand von mindestens 1,5m eingehalten wird. Dies gilt auch für die Betreuung in geschlossenen Räumen und beim Essen. Darüber hinaus gilt während der gesamten Zeit der Betreuung eine Maskenpflicht. Die Maske darf nur beim Essen abgenommen werden oder - in Ausnahmefällen - nach Absprache mit einer Betreuungsperson.

 

Testpflicht

 

Sie erklären sich mit der Anmeldung für die Notbetreuung außerdem einverstanden damit, dass Ihr Kind regelmäßig einen angeleiteten Corona-Selbsttest durchführt (wie in den Elternmails ausführlich erläutert). Alternativ können Sie eine Bescheinigung eines offiziellen Testcenters vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden ist.

 

Ihr Kind darf nicht zur Notbetreuung oder in die OGS kommen, wenn es Anzeichen von Infektionskrankheiten aufweist!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zur Notbetreuung während der Schulschließung

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.