Freizeitpädagogische

 

Angebote 

 

 

 

 

Hier werden Angebote an Ihr Kind hinterlegt, die zum Teil eine schriftliche Einwilligung zur ZOOM-Nutzung auf Grundlage der datenschutzrechtlichen Informationen der KJA (siehe Downloads) notwendig machen.

ZOOM-Kontaktangebote des Nachmittags-Personals

Hinweise zur Datenverarbeitung und Rechten hinsichtlich Zoom-Nutzung
Bitte nehmen Sie diese Datenschutzinformation zur Kenntnis: Eine Einwilligung zur ZOOM-Teilnahme Ihrer Kinder wird auf dieser Grundlage gegeben. Eine Teilnahme an ZOOM-Treffen wird insofern als Anerkennung der Datenschutzregelung gesehen.
09401_Datenschutzinfos und Betroffenenre[...]
PDF-Dokument [429.2 KB]
Einverständniserklärung zur Teilnahme an Zoom-Kontakten
Zustimmungserteilung zur Teilnahme der Nutzung von Zoom mit Ihrem Kind
Lindenschule 08651_Einwilligung Minderjä[...]
PDF-Dokument [332.3 KB]

Freizeitpädagogischer Setzkasten:

 

Im Schuljahr 21-22 probieren wir erneut ein anderes System der Freizeitaktivierung aus. Diesmal wollen wir das "Setzkasten-System" erproben: 

  • jede Mitarbeiter*in überlegt sich einen Setzkasten - darin befindet  sich ein konkretes Angebot
  • dies kann ein Kreativ-, Spiel-, Vorlese- , Entspannungs- oder Sportangebot sein
  • dieser Setzkasten, kann abwechslend für 2 Wochen in die Gruppe genommen werden und durchgeführt werden
  • das Angebot ist so vorbereitet, dass es jeder Kolleg*in sofort möglich ist, dieses Angebot für ca. 2 Wochen in der eigenen Gruppe anzubieten - evtl. braucht es zusätzliches Material, welches zur Verfügung gestellt wird oder bespw. über Mitbringspenden aus der Elternschaft (Weissblechdosen, Klorollen, Marmeladengläser usw.) bereitgestellt wird
  • Wir befinden uns noch im Aufbau, wollen jedoch ab November mit den Setzkästen beginnen

 

  1. Knobelkiste (diverse Logik- und Rätselspiele für schlaue Köpfe, Spielesammlung)
  2. Vorlesebuch "Malle von Monopoli" mit Malvorlagen
  3. Bastelbuchkiste für Angebote "Klorolle" und "Steine" 
  4. Kinderkochbuch
  5. Wolle & Co
  6. Pausenspiele für draußen
  7. Origami
  8. Experimentierkiste
  9. Gruppenspiele
  10. Armbänder gestalten
  11. Karten gestalten und bemalen
  12. kognitive Spiele
  13. Gebärdensprache kennenlernen 

 

Dies ermöglicht uns ein reichhaltiges Angebot bei flexibler Handhabung- alle Kinder haben auf alles Zugriff.

Die Kinder können gruppenweise mitentscheiden, was als nächsten kommen soll und alles ausprobieren. Es braucht keine Anmeldelisten, die Gruppen bleiben unter sich.

 

Zusätzlich wird in diesem Schuljahr eine Themeinheit pro Gruppe durchgeführt als Gruppenaktion zu den Bereichen "Nähe und Distanz" (aus dem Schuljahr 20-21 noch unerledigt), sowie für das aktuelle Schuljahr zum Thema "Kinderrechte".

 

 

Ausstattung und Attraktivität der OGS:

 

  • Mit diesem Schuljahr gibt es, wann immer personell möglich, ein flankierendes Sportangebot auf HOf 3 durch unseren Sportwissenschaftler Herrn Blom. Er übernimmt auch die Rolle des Gerätewartes für das Spiel- und Fahrmaterial und wird am neuen Standort die schuleigene Turnhalle für unsere Kinder nutzbar machen
  • Im letzten Schuljahr haben wir viel Geld in die Hand genommen und unser Geländespielzeug aufgewertet: Wir haben alle unsere Roller überholen lassen, drei große Go-Karts und zwei Balancierplattensets angeschafft. Allen Gruppen steht ein schönes Sortiment an Sandspielzeug, Zügelspielzeug, Springseilen, Bälle und, und, und zur Verfügung. Für die Beschäftigung innen wurden vielfälltige Gesellschaftsspiele, Mal- und Bastelutensilien angeschafft.

 

 

 

Die Nutzung des Geländes am Nachmittag: 

 

  • Unter Corona wollen wir so viel Spielzeit wie möglich auf unserem weitläufigen Gelände anbieten: Hierzu haben wir einen Hofplan installiert, der es uns grunssätzlich ermöglicht, feste Gruppen ohne Durchmischung und ohne Tragen der MNB auf ihren zugeteilten Hofanteil spielen zu lassen. 
  • Die Durchführung bleibt abhängig von den Vorgaben der Infektionsschutzordnung und den Inhalten der Schulmails zum Tragen der MN-Bedeckung in Räumen und dem Schulgelände.
  • Bitte geben Sie daher für jede Wetterlage die entsprechende Kleidung mit: Schal, Mütze und Handschuhe, sowie eine zusätzliche Fleecejacke und warme Socken für die kalte Jahreszeit (Lüftung der Innenräume lt. Veordngun) und Sonnenschutz - von Sonnenmilch bis Kopfbedeckung - für die warmen bis heißen Monate. Bitte sorgen sie für witterungsangepasste und flexible Kleidung zu jeder Jahreszeit. 

AGs im Nachmittag - bis März 2020

Die AG´s starten immer zu Beginn eines neuen Schulhalbjahres und enden mit diesem. Insgesamt liegt die Angebotszeit nach den Herbstferien bis ca. einen Monat vor Schuljahresende.

Im Vorfeld findet entweder eine Vorstellungsveranstaltung oder eine Schnupperwoche statt, in der ihr Kind die Möglichkeit hat, alle AG-Angebote kennenzulernen. Die Wahl findet im Anschluss durch einen Wahlzettel statt, auf dem ihr Kind seinen 1., 2. und 3. Wunsch vermerkt. Die Wahl findet im Rahmen der OGS-Zeit statt und erfolgt auf Grundlage der vereinbarten Abholzeiten des Kindes.

Wir bemühen uns den Erstwunsch zu berücksichtigen, dies klappt jedoch nicht immer.

In der Regel kann das Kind an insgesamt zwei Terminen ausloten, ob diese AG passt - mit dem 3. Besuch ist dann eine Teilnahme bis zum Ende des Schulhalbjahes verpfllichtend.

 

Um ein für alle anprechendes Angebot zu schaffen und eine zuverlässige Bereitstellung zu gewährleisten, gibt es verschiedene AG-Angebote für die Klassenstufen 1/2 und 3/4.

Klassischer Weise liegen die AG-Zeiten von 14.00 - 14.50 Uhr (1+2) und von 15:00 - 15:50 Uhr (3+4) - auch Angebote von 14.30 - 15.45 Uhr sind möglich und richten sich nach den Belangen des Angebotes. Dies betrifft insbesondere die Schach-, Kreativ- und Garten-AG.

 

Darüberhinaus gestalten die MitarbeiterInnen innerhalb ihrer OGS-Gruppen den Alltag individuell. Angebote wie Entspannung, Bewegung, Freispiel, Gruppenkreis, Basteln und Malen sind nur einige Aktivitäten, die angeboten werden können. 

 

Kooperationspartner im Nachmittag

Der Nachmittag kooperiert im Rahmen seines freizeitpädagogischen Bildungsauftrages mit Anbietern aus Sport, Jugendarbeit und kultureller Bildung.

 

Verlässliche Partner in der Unterstützung von AGs sind das Jugendzentrum JoJo, der Abendteuerspielplatz, VfR Bachem (Fußball), Sportag (für Tanz und Bewegung, sowie kulturelle Angebote wie Theaterspiel), Frau Engels für Yoga, sowie neu dabei im Sj 2019/20 Rebeccas Studio mit dem Angebot an Aerial Fitness und Jumping Fitness. 

Die Kooperationen sind teilweise kostenpflichtig, werden den interessierten Kindern jedoch unentgeldlich ermöglicht.

Die Angebote der Kooperationspartner werden ergänzt durch wechselnde und beliebte freizeitpädagogische Aktivitäten der pädagogischen Kräfte des Nachmittags, aus den Bereichen: Kreativ, Schach, Garten, Kochen/Backen, Entspannung usw..

 

Die Musikschule nutzt Räumlichkeiten zur musischen Bildung ihrer Schüler an unserer Schule - Drehtürangebot, Jekits. Sie können ihr Kind gerne übr das Anmeldeformular der Musikschule Frechen verbindlich anmelden - sie schliessen den Vetrag mit der Musikschule - dieses Angebot ist für Sie kostenpflichtig. Wir achten darauf, dass Ihr Kind pünktlich am Musikschulunterricht in unseren Räumen teilnimmt.